Sie sind hier: Gästebuch
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Impressum Kontakt

Gästebuch

17.01.2017 - Stevenvoild
objawy podagry co oznacza dna <a href=http://seeknet.pl/>http://seeknet.pl/</a> podagre leczenie dny moczanowej ziolami

14.02.2016 - Aliaan
Liebe Frau Porkop und das Team der Kreativoase !Durch Zufall bin ich auf Ihre Website gekommen und war von den vieeln Bildmotiven sehr beeindruckt.Wir wollen in unserem neuen Kommunionjahrgang gerne mit den Kindern Gruppenkerzen (aus dickeren Altarkerzen) gestalten. Da diese in den letzten Jahren jedoch immer mit allen mf6glichen Symbolen vollgepackt waren (und sehr fcberladen wirkten), wollen wir diese nun einfacher und neu gestalten. Leider bin ich nicht so kfcnstlerisch begabt und habe noch nicht das passende Motiv gefunden. Vielleicht kf6nnen Sie mir weiter helfen?Als Motiv sollen 6-8 Samenkf6rner(in der Erde) sein, aus denen jeweils eine Weizene4hre we4chst. So soll ein kleines Weizenfeld stilisiert werden. Darfcber soll Platz sein, damit die Kinder ihre Namen bzw. ihre Initialen vermerken kf6nnen.Es we4re toll, wenn Sie einen kreativen Tipp he4tten, wo ich ein solches Motiv finden kann oder ein solches Motiv erstellen kf6nnten. Vielleicht mf6chten Sie ja auch Ihre Website um die Rubrik Kommunionkerzen erweitern?Schon jetzt ein herzliches Dankeschf6n ffcr Ihre Bemfchungen!Freundliche GrfcdfeMichael Kolar(Gemeindereferent) --Kath. PfarreiengemeinschaftSt. Paul & St. Cyriakus http://tcmbpqn.com [url=http://oubcma.com]oubcma[/url] [link=http://gblbxkmewb.com]gblbxkmewb[/link]

13.02.2016 - Lobodelsur
Hallo Corinna,wir haben uns wirklich sehr fcber dein Lob und deine <a href="http://ztokriud.com">netetn</a> Zeilen gefreut.Was wir echt toll finden ist, dass du ein eigenes Taufbfcchlein gestaltet hast. Das war bestimmt viel Arbeit -- aber wahrscheinlich eine sehr erffcllende! .Wir sind ffcr Inputs und Anregungen offen und dankbar, damit unsere Seite immer weiter we4chst und mit guten Inhalten geffcllt wird und somit viele Menschen davon profitieren! Wer mf6chte kann auch anderen Eltern, Paten etc. die gerade eine Taufe vorbereiten, seine eigenen Erfahrungen weitergeben. Also wenn du mf6chtest, kannst du gerne den anderen Usern fcber dein Taufbuch berichten oder ihnen Tipps geben, was das eigentlich ist und wie sie eines anlegen. Du kannst auch ev. ein Foto beiffcgen. Selbstverste4ndlich ist es genauso o.k. wenn du sagst, es ist dir zu persf6nlich! Bei Interesse schreib uns einfach kurz zurfcck Bezfcglich dem franzf6sischen Lied: Wir werden den Programmdirektor von Radio Maria (www.radiomaria.at) kontaktieren und persf6nlich fragen, ob er da helfen kann. Audferdem fragen wir Pater Bernhard vom Stift Heiligenkreuz. Beim schnellen googeln haben wir leider nichts gefunden. Die vielen Lieder, die wir haben sind deutsch, englisch, italienisch, Also, bis bald!LgWilli Angela

11.02.2016 - Sincere
Ich kann Patrick K hnemund (ehemaliger Klassenkamerad) in den von ihm datgelegren Punkten weitestgehend unterst tzen. Bildung genie t in unserer Gesellschaft zurecht einen enorm hohen Stellenwert und ist f r die Erf llung aller Tr ume, sowohl in finanzieller als auch in sozialer Hinsicht, von essentieller Bedeutung. Viele Jugendliche verkennen den Sinn und Nutzen einer schulischen Einrichtung und werden dementsprechend wenig Aussichten auf Erfolg auf dem Arbeitsmarkt zu erwarten haben. Ich selber stehe kurz vor den Abiturabschlusspr fungen und habe aus meinem Fehler der mich beinahe die Empfehlung zum bergang auf die gymnasiale Oberstufe gekostet h tte gelernt und werde mein Abitur mit einem voraussichtlichen Durchschnitt von ca. 2,2 absolvieren. Nocheinmal: Bildung bildet einen der wichtigsten Lebensaspekte und er ffnet vollkommen neue Perspektiven.Bei dieser Gelegenheit m chte ich allen ehemaligen Lehrern danken und Ihnen f r Ihren weiteren Lebensverlauf alles Gute w nschen. Herzliche Gr e an Herrn Bloch, Frau Kurt, Frau Geddes, Herrn Blass, Herrn H gler (Sie waren definitiv der beste und kompetenteste Lehrer, den die Schule zu bieten hat) und Frau Knevels.F r alle technikambitionierten Sch ler speziell an angehende Abiturienten gericht empfehle ich das Oberstufenzentrum f r Informations- und Medizintechnik. Ich selber besuche dort die 13. Klasse und dieses Oberstufenzentrum kann ich wirklich jedem Sch ler, geistiges Niveau nat rlich vorausgesetzt, empfehlen. Das Oberstufenzentrum ist in der unmittelbaren Umgebung vom U-Bahnhof Grenzallee und das wohl qualitativste und auch am besten ausgestattete Oberstufenzentrum f r Informationstechnologien in Berlin.PS: Meinen Gl ckwunsch Patrick, dass du deine Chance ergriffen hast.Mit freundlichen Gr en,Andre9 Rudolph (ehemalige 10/3, 2007)

01.08.2015 - Julia
Jag vet inte, n gra random. Designen e liskom f rdiggjord s det e inte jag som gjort den Men jag t nkte att det kunde symbolisera lite familje-blogg

Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben